Menü

Sprechzeiten | RPM Medical & Kosmetik Rafael-Peter Mischewski Mönchengladbach

Sprechzeiten

Mo-Fr: 08:30-19:00 Uhr
Sa: 09:30-12:00 Uhr

Anschrift | RPM Medical & Kosmetik Rafael-Peter Mischewski Mönchengladbach

Anschrift

Konrad-Zuse-Ring 1
41179 Mönchengladbach

Menü
  • Haarentfernung - Transsexualität - Nadelepilation  | RPM Medical & Kosmetik Rafael-Peter Mischewski Mönchengladbach

Transsexualität und dauerhafte Haarentfernung mit Laser

Liebe Leserin, lieber Leser,

von der Diagnose "Transsexualität" bei einem Mann oder bei einer Frau bis zur tatsächlichen Geschlechtsumwandlung dauert es mitunter noch sehr lange. Wenn Betroffene sich dafür entscheiden, werden neben den operativen Eingriffen und einer Hormonbehandlung auch die Körperhaare entfernt, auch im Gesicht. Die Entfernung der Barthaare beim Mann wird bei der Diagnose und im Rahmen der Geschlechtsangleichung als medizinisch notwendig bewertet. Aber auch bei der Geschlechtsumwandlung von Frau zu Mann, ist die dauerhafte Haarentfernung mit dem Laser InScan 808 im Bereich des rekonstruierten Phallus (Penis) gewünscht. Dieser wird in der Regel aus Unterarmhaut aufgebaut und ist aufgrund der Hormontherapie bei den meisten Patienten / Kunden behaart.

Für die Barthaarentfernung eignet sich der Diodenlaser - LinScan 808 bei dunklen Haaren sehr gut und ist effektiver als mit einem IPL Gerät. Dies liegt vor allem daran, dass größere Hautareale behandelt werden können und der Laserstrahl gezielt mit einer Wellenlänge die Haarwurzel erreicht.

Von den meisten Krankenkassen wird jedoch bislang die Nadelepilation als Haarentfernungsmethode bevorzugt, was den Betroffenen oft sehr belastet, da mit einer Nadelepilation die Haare nur sehr langsam entfernt werden können und sie kann auch aufgrund der langen Behandlungszeit unangenehmer sein, da bei der Nadelepilation eine Sonde in jeden einzelnen Haarkanal eingeführt wird und so Haarwurzel für Haarwurzel unter Spannung verödet wird.

Bis die Haare mit verschiedensten Methoden wirklich verschwinden, muss die Nadelepilation, IPL - Behandlung wie auch bei der Diodenlaserbehandlung mit unserem LinScan 808 auch über mehrere Wachstumszyklen wiederholt behandelt werden.

Bei einem dichten Haarwuchs dauert diese Behandlung auch sehr lange, bis die ersten Erfolge sichtbar werden. Die Nadelepilation wird deshalb oftmals bei manchen Betroffenen als unzumutbar empfunden, da gerade der Bart des Mannes meist aus vielen und dicken Haaren besteht und die Wurzeln oft tief in der Haut liegen.

Eines ist aber sicher, die Nadelepilation (Elektro-Epilation) ist bis heute die einzige Methode, die auch graue, weiße, blonde und rote Haare permanent entfernt.

Als erstes bei dunklen Haaren: dauerhafte Haarentfernung mit Diodenlaser LinScan 808 in Kombination

In der Praxis hat sich diesbezüglich eine Kombination aus der Laser-Haarentfernung und zu einem späteren Zeitpunkt die Nadelepilation besser durchgesetzt als mit einem IPL - Gerät, vor allem bei Patienten mit sehr starkem und dunklem Haarwuchs. Um den Bartschatten relativ zeitnah zu beseitigen, wird im ersten Behandlungsschritt ein Großteil der Haare mit Laserenergie dauerhaft entfernt.

Die restlichen Haare, die dieser Methode trotzen, sind meist sehr hell oder grau und sind dann für die Nadelepilation sehr gut geeignet. Der Vorteil dieser kombinierten Behandlung liegt nicht nur darin, dass die Haarentfernung schneller geht, der sichtbare Erfolg schneller da ist, sondern ist auch kostengünstiger.

Eine Anfrage bei Ihrer Krankenkasse diesbezüglich lohnt sich immer, vor allem, wenn Sie mit den geringeren Kosten und einer kürzeren Behandlungsdauer argumentieren. Eine fachärztliche Notwendigkeitsbescheinigung sollte auf jeden Fall im Vorfeld ausgestellt werden. Ein notwendiger Kostenvoranschlag kann auch durch uns angefertigt werden.

Einige meiner Kundinnen reicht es auch wenn alle dunklen Haare vernichtet sind und wünschen erst mal keine Elektroepilation.

Wann sollten Sie als "Noch-Mann" mit der dauerhaften Haarentfernung beginnen?

Viele Experten raten, bei einer Geschlechtsumwandlung nicht zu spät mit der dauerhaften Haarentfernung zu beginnen. Aber auch nicht zu früh, denn die gegengeschlechtliche Hormontherapie kann auch den Haarwuchs beeinflussen, eine vollständige Rückbildung der Gesichtsbehaarung ist allerdings nicht zu erwarten. Am besten ist es, 9 - 10 Wochen nach Einnahme der ersten Hormone mit der Haarentfernung zu beginnen.

Herr Mischewski berät Sie gerne zum Thema dauerhafte Haarentfernung mit der Laser-Kombination und Nadelepilation (Elektro - Epilation). Kontaktformular

Ihr Vorteil für Sie, bei RPM Medical & Kosmetik®

  • modernes Elektroepilationssystem
  • modernes Lasersystem
  • ausführliche Beratung und Testbehandlung 
  • wir sind Hygienezertifiziert
  • Behandlung durch medizinisches Fachpersonal (OTA)
  • Herr Mischewski (Operationstechnischer-Assistent - DKG) hat nicht nur eine Geräteanweisung in das Elektro-Epilationsgerät, sondern ist seit 2012 ihr Elektrologist in Mönchengladbach, mit einer Profischulung A für Elektro-Epilation (ausgebildet in der nähe von Stuttgart) und eine Schulung durch die Firma "Apilus". Dies kann Ihnen auf Wunsch durch das Schulungs-Zertifikat nachgewiesen werden.

Mitglied im "Deutscher Verband Elektroepilation e.V." (DVEE).

Mitglied im DVEE

Info | RPM Medical & Kosmetik Rafael-Peter Mischewski Mönchengladbach

Besondere Hinweise

Aus rechtlichen Gründen weisen wir besonders darauf hin, dass bei keiner der aufgeführten Behandlungen der Eindruck erweckt werden soll, dass hier ein Heilungsversprechen unsererseits zugrunde liegt, bzw. Linderung oder Verbesserung einer Erkrankung garantiert oder versprochen wird. Wir erbringen auch keine medizinischen oder heilkundlichen Leistungen im Sinne des Heilwesengesetzes. Unsere Leistungen ersetzen nicht den Besuch beim Arzt.

Info | RPM Medical & Kosmetik Rafael-Peter Mischewski Mönchengladbach

Durchführung der dauerhaften Haarentfernung mit Laser Technologie nur in Mönchengladbach nicht in Düsseldorf, Krefeld, Neuss, Aachen, Willich, Köln, Oberhausen, Erkelenz, Heinsberg, Leverkusen, Bonn, Essen