Menü

Sprechzeiten | RPM Medical & Kosmetik Rafael-Peter Mischewski Mönchengladbach

Sprechzeiten

Mo-Fr: 08:30-19:00 Uhr
Sa: 09:30-12:00 Uhr

Anschrift | RPM Medical & Kosmetik Rafael-Peter Mischewski Mönchengladbach

Anschrift

Konrad-Zuse-Ring 1
41179 Mönchengladbach

Menü
  • LinScan 808 - Scanner Technologie  | RPM Medical & Kosmetik Rafael-Peter Mischewski Mönchengladbach

LinScan 808 "TECHNOLOGIE MADE IN GERMANY"

Durch die LinScan 808 Diodenlaser - mit Sanner Technologie hat der Hersteller "GME" ein System mit einzigartigen vorteilen entwickelt. Das Konzept des Linear Scanning wurde von den Firmengründern der GME (German Medical Engineering GmbH) erfunden. In Mönchengladbach bei RPM Medical & Kosmetik® haben Sie somit die Möglichkeit eine dauerhafte Haarentfernung mittels modernstem Laser durchzuführen.

Das Konzept des Linear Scanning

Ein Laserstrahl wird über die gesamte Behandlungsfläche von 50 mm x 15 mm gescannt. Dieser Vorgang dauert ungefähr 0.5 - 1.0 sek und ist vergleichbar mit dem Scanvorgang eines Fotokopierers.

Vorteile des Linear Scanning

SCHNELL: Das große Behandlungsareal benötigt nur wenige Versetzungen des Handstücks und erlaubt so kurze Behandlungszeiten (z.B. 10 min für kompletten Rücken)

EFEKTIV: Die hohe Leistungsdichte im eigentlichen Laserstrahl ermöglicht hohe Energie- dichten in kurzen Pulsdauern (z.B. 40 J/quadrat-cm in 20 ms)

LinScan 808 - Ein Laserstrahl wird über die gesamte Behandlungsfläche von 50 mm x 15 mm gescannt. | RPM Medical & Kosmetik Rafael-Peter Mischewski Mönchengladbach

LinScan 808 - Ein Laserstrahl wird über die gesamte Behandlungsfläche von 50 mm x 15 mm gescannt.

GME wurde von vier Experten mit langjähriger Erfahrung in der Laserindustrie gegründet:

  • Dr. Stefan Schulze, Geschäftsführer
    zuvor Geschäftsführer der WaveLight Aesthetic GmbH, einem deutschen Hersteller dermatologischer Lasersysteme
  • Dr. Dietmar Fischer, Technischer Leiter
    zuvor Leiter Entwicklung der WaveLight Aesthetic GmbH
  • Dr. Dieter Manstein,
    Arzt und Physiker am Wellman Center for Photomedicine in Boston. Träger von Innovationspreisen der amerikanischen und deutschen Lasergesellschaft
  • Dr. Hans Amler,
    Geschäftsführer der PHOTON ENERGY GmbH, einem innovativen Hersteller von Industrielasern

LinScan 808 - die Vorteile auf einen Blick

NACHWEISLICH EFFEKTIV: Eine klinische Untersuchung durch Prof. Dr. Uwe Paasch von der Universität Leipzig zeigt, dass ein Diodenlaser mit Linear Scanning genauso effektiv ist wie ein Alexandrit Laser: sowohl kurz- als auch langfristig.

Ein Diodenlaser mit Linear Scanning im Vergleich mit einem Alexandrit Laser - sowohl kurz- als auch langfristig genauso effektiv | RPM Medical & Kosmetik Rafael-Peter Mischewski Mönchengladbach

Ein Diodenlaser mit Linear Scanning im Vergleich mit einem Alexandrit Laser - sowohl kurz- als auch langfristig genauso effektiv

Quelle: Lasers in Surgery and Medicine, Oct 2013

Sie wollen mehr wissen, einfach unten auf den jeweiligen Balken klicken

  • Intelligente Software

    Dies bedeutet, intuitiver Touchscreen – vergleichbar mit Ihrem Smartphone. Wir geben dem LinScan 808 die Informationen die er braucht (z.B. Hauttyp und Haarfarbe) und das System macht Vorschläge für die richtigen technischen Parameter (z.B. Energiedichte und Pulsdauer). Dadurch ist die Kundensiecherheit deutlich gestiegen (keine Falschen werte, die eventuell zu verbrennungen führen können) und der Behandlungserfolg deutlich gestigen.

  • Optimierte Behandlungsstrategie für die Haarentfernung | Standard oder MCT
    • Standard Modus: langjährig bewährte Behandlungsparameter
    • MCT (Motion Control Technology) Modus: schmerzlose Behandlung

    Ein neuer Ansatz bei Haarentfernungslasern sind Laser die mit niedriger Energie und hoher Frequenz arbeiten. Der Benutzer muss dabei das Laserhandstück bewegen um Überhitzungen zu vermeiden bekannst zum Beispiel unter der Abkürzung SHR-Technologie. Der Vorteil dieses Ansatzes ist ein schmerzfreies Behandeln mit akzeptablen Ergebnissen.

    "LinScan 808 hebt diesen Ansatz auf ein höheres Level. Im MCT Modus wird die benötigte Energie in 2-4 schmerzfreien Einzelpulsen mit niedriger Energie unterteilt. Eine Bewegung zum Überhitzungsschutz entfällt komplett. Die Motion Control Technology ist verantwortlich für die Bewegung und nicht der Behandler! Die Maschine ist präziser und die Resultate sind voll reproduzierbar."

  • Großes Behandlugsareal

    Dies bedeutet, eine Behandlungsfläche von 50 mm x 15 mm. Sehr schnelle Behandlungen sind möglich (z.B. 10 min für kompletten Rücken) mit einer homogenen Erhitzung der Haarwurzelschicht.

    808 nm Diodenlaser werden seit 30 Jahren mit großem Erfolg zur Haarentfernung für fast alle Hauttypen eingesetzt. Aber die Spots dieser Laser sind relativ klein (z.B. 9 mm * 9 mm) und die Behandlung ist langsam. Diese Lasergeräte sind auch heute noch weit verbreitet in Praxen und Kosmetikstudien. In den letzten Jahren wurden Diodenlaser mit größeren Spots vorgestellt, jedoch mit limitierter Energiedichte (weniger als 20 J/cm²) und langen Pulsen.

    "LinScan 808 bietet Ihnen den Vorteil, bewährte Parameter mit einem großen Spot zu kombinieren. Sie können jeden Hauttyp mit den bewährten Einstellungen behandeln."

  • Starke Kontaktkühling

    Dies bedeutet, das Saphirglas kann bis 0°C heruntergekühlt werden. Dadurch erreichen wir eine sichere und komfortable Behandlung für ALLE Hauttypen.

Info | RPM Medical & Kosmetik Rafael-Peter Mischewski Mönchengladbach

Besondere Hinweise

Aus rechtlichen Gründen weisen wir besonders darauf hin, dass bei keiner der aufgeführten Behandlungen der Eindruck erweckt werden soll, dass hier ein Heilungsversprechen unsererseits zugrunde liegt, bzw. Linderung oder Verbesserung einer Erkrankung garantiert oder versprochen wird. Wir erbringen auch keine medizinischen oder heilkundlichen Leistungen im Sinne des Heilwesengesetzes. Unsere Leistungen ersetzen nicht den Besuch beim Arzt.

Info | RPM Medical & Kosmetik Rafael-Peter Mischewski Mönchengladbach

Durchführung der dauerhaften Haarentfernung mit Laser Technologie nur in Mönchengladbach nicht in Düsseldorf, Krefeld, Neuss, Aachen, Willich, Köln, Oberhausen, Erkelenz, Heinsberg, Leverkusen, Bonn, Essen