Menü

Sprechzeiten | RPM Medical & Kosmetik Rafael-Peter Mischewski Mönchengladbach

Sprechzeiten

Mo-Fr: 08:30-19:00 Uhr
Sa: 09:30-12:00 Uhr

Anschrift | RPM Medical & Kosmetik Rafael-Peter Mischewski Mönchengladbach

Anschrift

Konrad-Zuse-Ring 1
41179 Mönchengladbach

Menü
  • Laser oder IPL  | RPM Medical & Kosmetik Rafael-Peter Mischewski Mönchengladbach

Laser oder IPL - Womit lasse ich mich nun behandeln?

Wenn Sie uns Fragen:

Es funktioniert beides. Jedoch am effektivsten und am schnellsten funktioniert die Behandlung mit einem Diodenlaser der neueren Generation wie mit dem LinScan 808. Beide Behandlungsarten basieren auf reinem, rotwelligem Licht, sie unterscheiden sich jedoch in der Wellenlänge. Beim Laser ist die Wellenlänge fix, beim Impulslicht IPL (engl.: Intense pulsed light = intensiv gepulstes Licht) wird gleichzeitig ein breiteres Wellenspektrum abgestrahlt.

"Laserhaarentfernung wurde vor IPL Systemen genutzt - verbunden mit manchmal negativen Folgen und sogar Verbrennungen, die auch aus ungenügender Erfahrung und nicht ausgereifter Technik, mit diesem neuen Medium gemacht wurden. Das sollte mittlerweile vorbei sein, zu mindestens bei den medizinisch zugelassenen Lasergeräten der neueren Generation. Die Verunsicherung darüber, hat jedoch bis heute gehalten. Die Lasertechnologie hat sich weiter entwickelt, die Erfahrung aus mehreren Jahren hat Gerätehersteller und Behandler gelehrt eine Behandlung so Risikofrei zu gestalten wie möglich. Die neusten Lasergeräte machen eine Behandlung bedienerfreundlicher und komplikationsärmer. Die Kunden und die Behandler profitieren sehr stark von dieser positiven Weiterentwicklung!"

Wichtig ist jedoch die Wahl des Gerätes und das Studio bzw. die Praxis für die dauerhafte Haarentfernung in Mönchengladbach. Letztendlich kommt es darauf an, so viel Energie in Form von Licht bzw. Wärme in die Haarwurzel einzubringen wie möglich, dabei aber keinesfalls der Haut Schaden zuzufügen. Der Unterschied zwischen IPL- und Laser-Geräten besteht folglich in der auf die Haut abgegebenen Energie. Da es sich bei einem IPL-Gerät um ein Impulslicht-Gerät handelt, kann folglich das Ergebnis dieser Behandlung nicht ganz optimal ausfallen. Denn ein IPL-Gerät gibt gestreutes Licht ab, ein Lasergerät hingegen bündelt das Licht gezielt.

"Auch Dermatologen empfehlen die Haarentfernung mit dem Laser. Ihr Hauptargument ist, dass nur eine Wellenlänge (und zwar rein rotes Licht) zum Einsatz kommt. UV-Strahlungsanteile und Röntgenstrahlungsanteile sind somit beim Laser-Verfahren ausgeschlossen."

Bei der permanenten, fachkundigen Haarentfernung kommt bei der Laserhaarentfernung, in der Praxis von RPM Medical & Kosmetik, nur der Diodenlaser "LinScan 808" zum Einsatz. Im Detail gibt es wichtige Unterschiede. Weil diese weniger bekannt sind, entscheiden sich Kunden oft für die kostengünstigere Behandlung mit IPL. Wir bieten beide Verfahren an, jedoch raten wir unseren Kunden sich lieber direkt mit der Lasertechnologie behandeln zu lassen. Der höhere Preis für die Laserepilation ergibt sich daraus, dass Lasertechnologie wesentlich teurer in der Anschaffung ist als ein IPL Gerät. Außerdem gelten für Laserbehandlungen strengere Sicherheitsstandards, was man sich bei IPL Geräten auch wünschen würde. Das bedeutet für den Patienten einerseits höhere Kosten, andererseits besser geschultes Personal und dadurch bessere Resultate. Grundsätzlich gilt: Beide Methoden dürfen einzig von Fachkräften durchgeführt werden. Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Sie sich im Vorfeld in der Praxis Ihrer Wahl hinsichtlich der Möglichkeiten und Risiken ausführlich beraten lassen. Fragen Sie nach, ob die behandelnde Person Erfahrungen im Bereich der Photoepilation besitzt. Vergewissern Sie sich, soweit möglich, dass die Geräte den aktuellen technischen Standards entsprechen und dass die hygienischen Rahmenbedingungen stimmen. Ein seriöses Institut wird Ihnen die Fragen gerne beantworten. Wichtig ist auch, dass vor der eigentlichen Behandlung Haut- und Haar-Typ genau bestimmt werden.

"Wir gestallten Ihre Behandlung so sicher und erfolgreich wie möglich!"

  • kostenlose Beratung
  • kostenloser computergesteuerter Hauttest für "Laserbehandlung bei Haarentfernung"
  • kleine kostenlose Testbehandlung
  • wir verfügen unabhängige Kooperationspartner* (Ärzte), auch für den Fachbereich "Dermatologie"
  • wir haben einen Laserschutzbeauftragten mit der nötigen Sachkunde
  • unser LinScan 808 Diodenlaser wird ein Mal Im Jahr durch eine Fachfirma gewartet
  • Behandlung nur durch medizinisches Fachpersonal (z.B. Krankenschwester / Operationstechnischer-Assistent)

(*Nur wenn Sie es wünschen bzw. wenn es nötig ist, stellen wir Ihnen gerne den Kontakt zu unseren unabhängigen Kooperationspartnern - (Ärztin/Arzt) her!)

Termine für Ihre dauerhafte Haarentfernung mit Laser in Mönchengladbach sind nach Absprache auch am Wochenende oder in den Abendstunden möglich. Gerne biete ich Ihnen ein Beratungsgespräch an, welches für Sie vollkommen kostenlos und unverbindlich ist. Hierbei erläutere ich Ihnen das LinScan 808 Verfahren mit dem Laser und beantworte ausführlich Ihre Fragen. Durch einen computergesteuerten Hauttest für Laserbehandlungen und eine kleine Testbehandlung können die Geräteeinstellungen optimal auf Ihren Haut- und Haar-Typ eingestellt werden. Dies ist ebenfalls kostenlos und unverbindlich. Mit der kleinen Testbehandlung können Sie feststellen, wie angenehm und schmerzfrei bis schmerzarm die dauerhafte Haarentfernung mit dem LinScan 808 sein kann.

Auf diese Weise gewährleisten wir unseren Kunden den höchsten Qualitätsstandard für die dauerhafte, sanfte Laser-Haarentfernung mit Scanner Technologie.

Info | RPM Medical & Kosmetik Rafael-Peter Mischewski Mönchengladbach

Besondere Hinweise

Aus rechtlichen Gründen weisen wir besonders darauf hin, dass bei keiner der aufgeführten Behandlungen der Eindruck erweckt werden soll, dass hier ein Heilungsversprechen unsererseits zugrunde liegt, bzw. Linderung oder Verbesserung einer Erkrankung garantiert oder versprochen wird. Wir erbringen auch keine medizinischen oder heilkundlichen Leistungen im Sinne des Heilwesengesetzes. Unsere Leistungen ersetzen nicht den Besuch beim Arzt.

Info | RPM Medical & Kosmetik Rafael-Peter Mischewski Mönchengladbach

Durchführung der dauerhaften Haarentfernung mit Laser Technologie nur in Mönchengladbach nicht in Düsseldorf, Krefeld, Neuss, Aachen, Willich, Köln, Oberhausen, Erkelenz, Heinsberg, Leverkusen, Bonn, Essen