Menü

Sprechzeiten | RPM Medical & Kosmetik Rafael-Peter Mischewski Mönchengladbach

Sprechzeiten

Mo-Fr: 08:30-19:00 Uhr
Sa: 09:30-12:00 Uhr

Anschrift | RPM Medical & Kosmetik Rafael-Peter Mischewski Mönchengladbach

Anschrift

Konrad-Zuse-Ring 1
41179 Mönchengladbach

Menü
  • Methode  | RPM Medical & Kosmetik Rafael-Peter Mischewski Mönchengladbach

Das sollten Sie wissen...

Diese Überlegungen sollten im Vorfeld mit Ihnen bzw. von Ihnen abgeklärt werden

Was ist Ihnen wichtig, wie groß ist möglicherweise Ihr Leidensdruck oder reicht evtl. doch eine vorübergehende, kurzfristige Enthaarung?

Während einer ausführlichen Anamnese, z.B. im Rahmen des Beratungsgesprächs, kann sich auch zeigen, dass eine gynäkologische Störung vor dem Behandlungsbeginn mit der Elektro-Epilation ausgeschlossen werden sollte.

Als Überbehaarung wird bei Frauen eine hormonell oder erblich bedingte vermehrte Körperbehaarung an bestimmten Körperregionen bezeichnet. Besonders sind Kinn und Oberlippe, aber auch Brustwarzen, Lendenbereich, Bauch und Innenseite der Oberschenkel betroffen.

Sie sollten wissen, dass eine dauerhafte Enthaarung in kurzer Zeit nicht möglich ist. Die Behandlungsdauer hängt ab von der Epilationsmethode, der Haarstärke und Follikeltiefe, der Körperregion, dem individuellen Empfinden während der Epilation und natürlich Ihrer Haardichte. Deshalb muss ich die Haare vor der Behandlung sehen, um eine Schätzung Ihrer Behandlungsdauer vornehmen zu können.

Die zu behandelnde Region muss dazu unbehandelt sein, also unrasiert bzw. möglichst 1-2 Wochen lang darf nicht gezupft bzw. gewachst sein. Während Ihrer Epilationsbehandlung müssen die Haare ca. 2-3 mm lang sein, so kann ich sie sicher mit der Pinzette greifen. Eine Vorbehandlung mit einem Laser- oder Lichtblitzgerät (IPL) sollte ca. 12 Wochen zurückliegen.

Wenn Sie sich für eine Behandlung mit der Elektroepilation entscheiden, muß schon ein wenig Geduld mitgebracht werden, da diese Behandlung ein relativ zeitintensives Verfahren ist. Erstens muss jedes Haar einzeln bearbeitet werden, zweitens können während einer Behandlungssitzung nur die Haare dauerhaft epiliert werden, die sich in der richtigen Haarwachstumsphase befinden. Aus diesem Grund sind mehrere Sitzungen in einem Abstand von einigen Wochen notwendig.

Gelegntlich sieht es zu Beginn einer Behandlung aus, als ob sich der Erfolg gar nicht einstellen will, was mit dem Haarwachstumszyklus zusammenhängt. Erst jetzt realisiert man wie viele Haare man, wirklich hat. Dieser Eindruck verliert sich aber schnell nach einigen weiteren Behandlungen.

Jedoch kann man sagen, dass die mit der Sondenepilation behandelten Areale
für immer haarfrei bleiben - also ein Leben lang.

Info | RPM Medical & Kosmetik Rafael-Peter Mischewski Mönchengladbach

Besondere Hinweise

Aus rechtlichen Gründen weisen wir besonders darauf hin, dass bei keiner der aufgeführten Behandlungen der Eindruck erweckt werden soll, dass hier ein Heilungsversprechen unsererseits zugrunde liegt, bzw. Linderung oder Verbesserung einer Erkrankung garantiert oder versprochen wird. Wir erbringen auch keine medizinischen oder heilkundlichen Leistungen im Sinne des Heilwesengesetzes. Unsere Leistungen ersetzen nicht den Besuch beim Arzt.